Association Art et Développement de Ouagadougou

AADO

 

  Home

AADO

Die Association Art et Développement de Ouagadougou (AADO) ist ein junger Verein professioneller, burkinischer Künstler aus dem Bereich Schauspiel, Tanz, Maskenbildung und Gesang. Sie entwickeln zusammen mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen von Ouagadougou traditionelle Kunst. Damit sollen die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entfaltung und Bildung gefördert und das burkinische Kulturerbe erhalten werden. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Ziele der AADO

Burkina Faso hat ein vielfältiges kulturelles Erbe, doch dies wird den einfachen Bürgern nicht zugänglich gemacht. Der Staat unterstützt nur grosse internationale Projekte der Kunst, wie das panafrikanische Filmfestival (FESPACO) oder die internationale Woche der Kunst (SIAO). Die meisten Kinder und Jugendlichen haben keinen Zugang zu diesen Grossevents und auch sonst nur wenig Bezug zum reichen kulturellen Erbe Burkina Fasos.

Der Verein AADO will dies ändern. Kunstkurse für Kinder und Jugendliche sollen dazu beitragen die traditionelle Kunst Burkina Fasos zu erhalten und weiterzuvermitteln.

Neben dem künstlerischen Aspekt sollen die Kurse den Kindern und Jugendlichen auch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten, denn auch in Ouagadougou verbringen die Kinder viel Zeit vor dem Fernseher oder gleiten schlimmstenfalls in die Kleinkriminalität ab.

Die AADO ist sich mit vielen Kunst- und Musiktherapeuten einig, dass Kunst nicht nur Freude bereiten, sondern auch eine therapeutische Wirkung haben kann. Diese Wirkung soll genutzt werden, um verhaltensauffällige Kinder zu fördern und alle teilnehmenden Kindern in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Da Schulklassen in den öffentlichen Schulen bis zu 100 Kinder umfassen und viele Eltern in den betroffenen Quartieren selber Analphabeten sind und ihren Kindern nicht bei den Hausaufgaben helfen können, hängt die schulische Weiterbildung fast ausschliesslich von den Eigenschaften des Kindes ab. Das heisst von dessen Motivation, Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen. Solche Eigenschaften werden durch eine Ausbildung in den Künsten gestärkt.

Über grössere Kunstprojekte wie beispielsweise Präventionstheater, können neben den teilnehmenden Kindern auch weitere Bevölkerungskreise erreicht werden.

Die AADO sieht sich zudem als Ausbildungsstätte und Plattform für junge Künstler. Sei dies durch ihr Mentoringprojekt, durch Workshops mit internationalen Gästen oder auch nur als Treffpunkt für Künstler, die neue Projekte lancieren wollen.


AADO Deutschland

AADO Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet im Juni 2014 von deutschen professionellen Künstlern aus dem Bereich Schauspiel, Fotografie und Dramaturgie. Die Gründungsmitglieder schließen den Präsidenten und Ideengeber der AADO, Ouelgo Téné, ein. Da sie zur Zeit alle am selben Ort gemeinsam künstlerisch arbeiten, haben sie die Möglichkeit, AADO durch Benefiz- und Informationsveranstaltungen vorzustellen und zu unterstützen. Sie kennen Burkina Faso und das AADO - Zentrum in Ouagadougou und sind regelmäßig dort vor Ort. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Ziele der AADO Deutschland

Ziel der AADO Deutschland ist es, durch Kunst und Kultur Bildung und Entwicklung in Burkina Faso zu fördern. AADO Deutschland will durch Spenden und regelmäßige Mitgliedsbeiträge laufende Kosten der AADO Burkina Faso decken (Miete, Wasser- & Stromversorgung, allf. Personalgehälter, Soforthilfe in medizinischen und sozialen Notfällen) und ihre Projekte mitunterstützen. Längerfristiges Ziel ist auch ein kultureller Austausch zwischen den beiden Ländern (internationale Workshops / Festivals / Projekte).

AADO Schweiz

Der von Schweizer Studentinnen gegründete Verein AADO Schweiz ist eine Partnerorganisation von AADO Burkina Faso und wurde im März 2011 im Rahmen der Kommission für Entwicklungsfragen der Universität und ETH Zürich als Arbeitsgruppe gegründet. Im Juli 2012 konstituierte er sich als eigenständiger Verein mit Sitz in Basel. Ein Teil der Mitglieder von AADO Schweiz kennt die Künstler der AADO persönlich durch Aufenthalte in Burkina Faso, andere arbeiten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und finden das Projekt aus dieser Perspektive besonders interessant und unterstützenswert. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich für AADO tätig.

Ziele der AADO Schweiz

AADO Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, durch verschiedene Aktivitäten in der Schweiz und in Burkina Faso die jungen, burkinischen Künstler der AADO in ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen. Die Vision der AADO Schweiz ist, dass der Partnerverein AADO langfristig möglichst selbständig und selbsttragend funktionieren kann. Dazu werden private Spenden gesammelt, Stiftungen und öffentliche Institutionen angeschrieben, Kontakte zu Europäischen Künstlern und NGO's vermittelt und, durch den ständigen Austausch zwischen den Mitgliedern von AADO Schweiz und AADO Burkina Faso, die Professionalisierung und Institutionalisierung von AADO vorangetrieben.

  Vorstand Vorstand.de.htmlhttp://www.aado.ch/AADO/Dokumente.htmlshapeimage_1_link_0
  Aktiv werdenAktiv_werden.de.htmlhttp://www.aado.ch/AADO/Vorstand.htmlshapeimage_2_link_0
   ProjekteProjekte.de.htmlhttp://www.aado.ch/AADO/Projekte.htmlshapeimage_3_link_0
   EntstehungEntstehung.de.htmlhttp://www.aado.ch/AADO/Entstehung.htmlshapeimage_4_link_0
   DokumenteDokumente.de.htmlhttp://www.aado.ch/AADO/Vorstand.htmlshapeimage_5_link_0

fr I de